Zurückliegende Ereignisse

Sorry - die vielen Bildreportagen über die Ausflüge der vergangen Jahre mussten leider aus technischen Gründen Platz machen. Dafür gibt es einen Bilderstapel mit ausgewählten Fotos vieler Events, die teilweise weit zurückliegen.

Jahresabschluss 2016

Am 15. Dezember 2016 kamen wir zum letzten Mal in diesem Jahr zusammen, wie gewohnt in Begleitung unserer Herzdamen. Der Glanz deren Präsenz wurde diesmal aber etwas getrübt: unser Doyen, Marius Corminboeuf, stand ihnen mit seiner erneuten Anwesenheit etwas vor der Sonne! Nach einem schweren gesundheitlichen Rückschlag mit Folgen stiess Marius mit seinen 94 Jahren - strahlend und glücklich, wieder unter uns zu sein - mit uns zum Aperitif an und liess sein Glas erklingen. Vizepräsident Peter begrüsste unseren ehemaligen „Oberbefehlshaber über unsere Stiefel“ mit einem guten Tropfen und wünschte ihm weiterhin gute Gesundheit und schöne Zeit. So Gott will, wird Marius in sechs Jahren mit seinem starken, von Bescheidenheit geprägten Charakter, zweifellos seinen "Hundertsten" erreichen und mit uns feiern.

Bei einer ausgezeichneten, schmackhaften Mahlzeit wurde viel diskutiert über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Zwischen Mahlzeit und Nachtisch wurde nochmals die Werbetrommel für die Romreise im September 2017 gerührt und zum Schluss ergriff auch Präsident noch das Wort. Roger stiess erst im Verlaufe der Mahlzeit zu uns. Als frischgebackener Hochschüler stehen ihm vorweihnachtliche Examen bevor, weshalb er eine wichtige Vorlesung nicht verpassen durfte. Abschliessend richtete er einige Worte und vor allem die besten Wünsche zu den bevorstehenden Feiertagen an uns, gepaart mit der Hoffnung, dass wir uns alle auch im kommenden Jahr bester Gesundheit erfreuen dürfen. Diese Wünsche gibt der Chronist gerne an alle Daheimgebliebenen Mitglieder unserer Amicale weiter.

Viel Dank gebührt den beiden Organisatoren des Tages, Peter und Christian. Das habt ihr Gut gemacht!

Wir „Alten“ stellen mit Freude fest, dass die Nachfolger im wahrsten Sinne des Wortes unseren Fusstapfen folgen und die Amicale mit Freude und Enthusiasmus weiterführen. Danke, Roger, Peter und Christian für Euren Einsatz im Dienste unserer Amicale!



Euer Chronist Fritz Friedli



Nachfolgend einige Bilder des Anlasses. Deren Qualität lässt allerdings zu wünschen übrig - sie wurden mit einem Handy geschossen, weil der Fotgraf die Speicherkarten zu seinem Top Kameramodell alle Zuhause vergass ("so fängts angeblich an, mein lieber" hat man ihm gesagt...). Der Fotograf? Suchen sie ihn - seine Frau ist auf den Bildern 2-4,(6), 7-8 zu sehen, er natürlich auf keinem...